fbpx
Die Vorbereitung

Endlich ist es soweit: Die 4 neuen HERO-Tiny-Häuser für das Pfalzklinikum in Klingenmünster sind eingetroffen. Diese wurden bereits vor zwei Wochen am Standort Klingenmünster angeliefert und mit einem Kran an die gewünschten Positionen gesetzt. Mit der Errichtung der neuen Wohneinheiten möchte das Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie AdöR neue Fachkräfte, beispielsweise Honorarkräfte und Hospitanten, locken und perspektivisch auch binden. Die ca. 25 Quadratmeter „großen“ Module sind ideal als Mitarbeiterunterkünfte geeignet, da sie wie ein kleines Fertighaus mit allem Drum und Dran ausgestattet sind. Dafür wurde ein eigener etwa 600 Quadratmeter großer Abschnitt auf dem Klinikgelände bereitgestellt. Das vollerschlossene Areal bietet dabei Platz für die vier Häuser mit eigener Terrasse und kleinem Gärtchen. So verfügen die vier Parzellen über einen Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss.

Vollsperrung auf der Autobahn strapaziert den Zeitplan

Zunächst war aber erstmal Ernüchterung bei allen Beteiligten angesagt. Denn ursprünglich sollten die Häuser bereits am Mittwoch in den frühen Morgenstunden am Zielort eintreffen. Eine Vollsperrung der Autobahn 9 bei Nürnberg war verantwortlich dafür, dass die Tieflader stundenlang im Stau standen und nicht pünktlich eintreffen konnten. Da es sich bei den Häusern um einen Schwertransport mit Überbreite handelt, müssen sich die Fahrer an die gesetzlich vorgeschriebenen Zeiten halten und dürfen nur zwischen 22:00 Uhr und 06:00 Uhr fahren. Somit musste der Konvoi schließlich um 6 Uhr die Straße verlassen und stand ca. 70 Kilometer vom Klinikum entfernt. Erst in der darauffolgenden Nacht nahmen die Tiny Häuser des Modells Small Pod wieder Fahrt auf und meisterten die finale Strecke. Um kurz nach halb sechs konnten die 4 neuen HERO-Tiny-Häuser für das Pfalzklinikum Klingenmünster endlich bereitgestellt werden.

An dieser Stelle gilt großer Dank allen Beteiligten und insbesondere der Zeidler Autokranvermietung GmbH, die mit Ihrer Flexibilität den weiteren Ablauf sicherstellten und die kleinen Hürden übergehen konnten.

In den kommenden Stunden wurden die 8 Tonnen schweren Häuser dann zunächst „ausgepackt“ und entsichert, mittels Traktors vom Tieflader und durch das Klinikgelände manövriert, bevor sie schlussendlich durch einen Autokran zentimetergenau auf den gewünschten Flächen positioniert worden. Zum Abschluss des Tages begannen unsere Monteure dann mit der Arbeit die Tiny Houses auszurichten und mit Stützen zu fixieren, welche schon einen Tag später abgeschlossen werden konnte. In den nächsten Schritten werden nun noch Terrassen und Gärten angelegt, sodass einem schnellen Einzug nichts mehr im Wege steht. Bereits ab 01. Oktober sind alle vier Häuser vermietet.

Qualitätshäuser für höchste Ansprüche

Alle Häuser sind hochwertig ausgestattet. So wurden der Wohnraum der Häuser beispielsweise mit ansprechenden Fermacell-Platten versehen, wodurch ein insgesamt freundliches Raumklima geschaffen wird. Neben einer vollausgestatteten Küche mit Induktionskochfeld, Dunstabzugshaube, Backofen, Kühl-Gefrierkombination und Einbaumikrowelle verfügen die Häuser über eine moderne Klimaanlage mit Heizfunktion im Wohnzimmer. Für ein gemütliches Ambiente wurde in allen Räumen indirekte LED-Beleuchtung gewählt. Von außen sind die Häuser mit einer Kombination aus nachhaltigem Holz der Sibirischen Lärche und robustem Rockpaneel-Elementen aus gepresstem Vulkangestein verkleidet. So sind die Häuser nicht nur überaus ökologisch ausgerichtet, sondern ergeben insgesamt auch harmonisches Bild, welches perfekt in die malerische Umgebung der Pfalzklinik eingegliedert.

Gute Teamarbeit

Wir freuen uns über das große Vertrauen der Klinikverwaltung und wünschen maximale Freude an unseren kleinen Wohlfühlhäuschen. Besonders möchten wir uns bei dem verantwortlichen Bau- und Projektleiter Jobst Hauck, der durch seine gute Zuarbeit einen reibungslosen Ablauf ermöglicht hat. Einen ausführlichen Beitrag der Rheinpfalz-Zeitung finden Sie hier: https://www.rheinpfalz.de/lokal/pfalz-ticker_artikel,-pfalzklinikum-tiny-h%C3%A4user-f%C3%BCr-mitarbeiter-bald-bezugsfertig-_arid,5403735.html